Hofgeschichten

120 westfälische Bauernhöfe im Porträt.
Sofort Lieferbar
24,95 € inkl. Steuer
Zur Wunschliste hinzufügen
Über 112 Höfe aus gesamt Westfalen und Ostwestfalen-Lippe werden hier porträtiert: Mit allen wissenswerten historischen Hintergründen, aber auch mit verblüffenden Details: Oder wussten Sie, woher der Ausdruck "Verballhornung" kommt? Ein Muss für alle, die Interesse an der Landwirtschaft in dieser Region haben und die erste Zusammenstellung von "Hofgeschichten" in dieser Art. So wird Geschichte fassbar.
Dieses Buch stellt 112 geschichtliche "Biographien" landwirtschaftlicher Betriebe in Westfalen und Lippe vor. Die Bandbreite reicht vom Tagelöhnerkotten bis zur Domäne, von der Heuerlingsstätte bis zum stattlichen Pachtbetrieb, von der Kleinbauernstelle mit Nebengewerbe bis zum großbäuerlichen Schulzenhof. Dargestellt wird ihre jeweilige Entwicklung von der ersten Erwähnung bis zur Gegenwart.
Insgesamt entsteht ein facettenreiches Bild der Entwicklung der Landwirtschaft in Westfalen und Lippe: von den frühen Siedlungsanfängen bis zum umwälzenden Strukturwandel am Ausgang des 20. Jahrhunderts.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-7843-3226-0
EAN 3-7843-3226-9
Seiten 256
Format Hardcover
Artikelnr. 003667
Verlag Landwirtschaftsverlag
Autor Gisbert Strotdrees
Erscheinungsdatum 2003
Eigene Bewertung schreiben
Sie können nur im eingeloggten Zustand eine Bewertung verfassen. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren sich
https://aboshop.wochenblatt.com/